1954 brachte der erste Fernseher den WM-Titel aus Bern nach Meckesheim

Im Gasthaus Rose, der heutigen Griechischen Taverne, stand  zur Fußballweltmeisterschaft 1954 der erste Meckesheimer Fernseher. Lars Maurer berichtet dazu: „Mein Opa hat das Endspiel in der Rose geschaut. So wie er es mir schon häufig erzählt hat, saßen aus Platzmangel sogar  Gäste (vor allem die Jugendlichen) unter den Tischen. Es waren damals auch ungarische Gastarbeiter aus Meckenheim in der Rose, welche nach dem Abpfiff das Lokal verlassen mussten.“

wm1954

Die „Rose“ heute: http://griechische-taverne.net/about%20us.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s