650 Jahrfeier: Mönchzell feierte sein großes Fest

650J19

Bilder von Kerstin Dorn,  Gerhard Ruby, Max Stuhr, Jens Winterbauer

1987 feierte Mönchzell sein Jahrhundert-Fest: 650 Jahre zuvor, also 1337, war Mönchzell erstmals urkundlich erwähnt worden. 4000 Besucher kamen in das Tausendseelen-Dorf, um den Umzug anzuschauen. Der halbe Ort, nämlich über 400 Mönchzeller,  machten als Akteure beim Umzug mit. Organisatoren des Umzugs waren Karl Winterbauer und Dietmar Ohlheiser. Die historische Beratung übernahm Gerhard Ruby, der auch die Idee zu dem Fest hatte. Der damalige Ortsvorsteher Weisbrod und die Mönchzeller Vereine hatten  die Idee begeistert aufgegriffen  und so wurde Mönchzells Vergangenheit vom 10. bis 13. Juli 1987 wieder lebendig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s